Burg Golling im Salzburger Land

Robert Reinagl

„Jössas Na“

18.08.

Aperitif: 10.30 Uhr
Beginn: 11.00 Uhr

Roland SulzerAkkordeon und Gesang
Peter HavlicekKontragitarre und Gesang


Der Mime des Burgtheaters singt & rezitiert

Peter Havlicek und Roland Sulzer bilden das, was man in Wien ein „Packl“ nennt. Das hat nix mit einem Lumpenpack zu tun, im Gegenteil. Es handelt sich um die kleinste Einheit, um Wiener Musik melodisch und rhythmisch ansprechend zu spielen. Und die beiden tun das gut, gern und mit großer Liebe. Die Kontragitarre macht die Arbeit von Gitarre und Kontrabass, das Akkordeon spielt die Streicherstimmen mit und macht überdies den Klarinettisten arbeitslos. Durch die solcherart entstandene vierhändige Vollbeschäftigung ist aber eines nicht mehr möglich: fuchteln, herumhüpfen, tanzen und springen.

Dafür mussten die beiden eine Fachkraft engagieren. Robert Reinagl, im Brotberuf
Schauspieler am Burgtheater, verliebte sich in das Wiener Genre, als er – achtzehnjährig – einmal zu einem Abend von Kurt Girk mitgenommen wurde.

Sponsor:
Logo Gemeinde Golling