Burg Golling im Salzburger Land

Joji Hattori

„EIN MUSIKALISCH-KULINARISCHER ABEND“
Gespielt werden Werke von F. Kreisler, W. A. Mozart, F. Liszt u.a.

19.08.

Aperitif: 19.15 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr


Wir genießen den Aperitif von AZ. AGR. GIOVANNI DRI, Friaul, Italien

Joji HattoriVioline
Saskia GiorginiKlavier

In einer Dokumentation des ORF wurde Joji Hattori als „Wanderer zwischen den Welten“ tituliert. Ein Untertreibung, wenn man die vielen Betätigungsfelder des Multitalents betrachtet: Geiger, Dirigent und Spitzengastronom. Er wurde als Wunderkind gefeiert, ist als Musiker international erfolgreich und wird als Gastronom mit Sternen und Hauben ausgezeichnet. An diesem Abend gibt uns Joji Hattori Einblick in seine musikalischen und kulinarischen Welten zwischen Österreich und Japan. Mit Stab und Stäbchen, Bogen und Kochlöffel.

Musikalische Partnerin ist die junge italienische Pianistin Saskia Giorgini. Sie ist Preisträgerin internationaler Wettbewerbe und aufstrebende Solistin. Der britische Observer beschrieb ihr Spiel als „thrilling and flawless“.

Sponsor: