Burg Golling im Salzburger Land

Ensemble Salzburg-Wien

„HAYDN. VERTIKAL“

05.08.

Aperitif: 19.15 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr


Wir genießen den Aperitif von WEINGUT F.X. PICHLER, Wachau

Martin Kubik / Wr. Phil.Violine
Katharina Engelbrecht / Wr. Phil.Violine
Herbert Lindsberger / Moz. Orch.Viola
Markus Pouget / Moz. Orch.Violoncello

Der Begriff „vertikal“ bezieht sich in weinaffinen Häusern nicht selten auf die Verkostung großer Gewächse eines Weingutes im Vergleich mehrerer Jahrgänge. Die besten Weingüter dürfen dabei in der Regel für sich in Anspruch nehmen, dass sie in großen Jahren selbstredend, in schlechteren Jahren trotzdem überragende Qualität in Flaschen füllen können. Mit guten und weniger guten Jahren musste auch der Komponist und „Erfinder“ der Gattung Streichquartett, Joseph Haydn umgehen. Er schuf beinahe siebzig Werke für diese Besetzung, jeder einzelne Satz davon ist ein großes Geschenk.

Um den zeitlichen Rahmen eines Konzertes nicht zu sprengen, will das Ensemble Salzburg-Wien einen Querschnitt aus dem gesamten Streichquartett-Schaffen Haydns bieten. Einzelne Sätze aus verschiedenen Schaffensperioden, ergänzt durch mancherlei Erzählungen und Anekdoten. Haydn, vertikal eben.

Sponsor: