Vorstand & Philosophie

Festspiele Burg Golling

Kunst & Kulinarik

Begonnen hat es zur Festspielzeit, rund um den Tisch, bei feiner Küche und gutem Wein. Die Gäste waren Philharmoniker, und bald gab’s die ersten Privatkonzerte, im lauschigen Burghof oder in der Gollinger Kirche, und Hermann Döllerer gründete kurzerhand das Kunst- und Musikforum Golling.

Die Kleinen Festspiele sind nun groß geworden. Jeden Sommer finden sich auf der Burg Golling die Bedeutenden der Kunst ein, berühmte Namen aus Schauspiel und Gesang, Solist/ innen und renommierte Ensembles. Sie kommen, spielen, singen, plaudern und lassen sich zum gemeinsamen Soupieren nieder, denn es ist ja auch ein Festspiel der Sinne, das in Döllerers Genusswelten seit nunmehr 16 Jahren gefeiert wird.

Da wird Wiener Lied mit konzertanter Oper gebracht und Kaffeehausliteratur mit Streichquartett, Humor zum Wein kredenzt und Saibling aus dem Bluntausee zur Forelle von Schubert. Die Künstler/innen sind zu Freund/innen geworden, die Gäste zu Stammgästen. Und freuen sich mit uns schon auf die nächste Spielsaison und viele stimmungsvolle Sommerabende bei den Kunst & Kulinarik Festspielen Burg Golling!


Ihr
Hermann Döllerer
im Namen des Vorstands


Philosophie

des Kunst & Musik Forums Golling

Das Kunst & Musik Forum Golling hat sich im Frühjahr 2000 als Verein konstituiert. Es ist unser Leitbild, das Kulturerlebnis in der Marktgemeinde Golling verstärkt zu beleben und mit unseren Veranstaltungen der Bevölkerung und den Gästen in Golling, Kunst und Musik auf höchstem Niveau zu präsentieren. Die Burg Golling soll als eines der wesentlichen Wahrzeichen der Gemeinde im Mittelpunkt dieser hochkarätigen Konzerte und Lesungen stehen. Dieses historische Zentrum unserer Gemeinde als Begegnungs- und Kulturstätte zu beleben, ist die Philosophie des Kunst & Musik Forum Golling.


Sponsoren & Partner

Weitere Unterstützer der Festspiele Burg Golling, denen wir für ihre Verbundenheit herzlich danken.